Cabernet Carbon

Herkunft: Cabernet Carbon ist eine 1983 gezüchtete pilzwiderstandsfähige Rotweinsorte. Cabernet Carbon wurde am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg gezüchtet.

Kreuzung: Cabernet Carbon wurde am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg durch Norbert Becker aus den Sorten Cabernet Sauvignon (als Muttersorte) und Bronner (als Vatersorte) gekreuzt.

Eigenschaften:  Austrieb, Blüte und Reifebeginn erfolgen etwa eine Woche später als beim Blauen Spätburgunder. Die Frostfestigkeit gilt als sehr gut und übertrifft die von Riesling deutlich.

Merkmale: Die Blätter sind mittelgroß, drei- bis fünflappig und kräftig grün.

Traube: Die Trauben sind länglich walzenförmig, wenig geschultert mit kleinen, runden während der Reife noch relativ locker stehenden Beeren.

Wein: Die Rotweine sind kräftig, farbstoff-, Tannine- und gerbstoffreich. Sie entsprechen dem romanischen Weinstil, wie er typischerweise vom Cabernet-Sauvignon geprägt ist: würzig, sehr extrakt- und phenolreich.

Ansprüche an den Weinberg: Standortansprüche liegen über denen des Blauen Spätburgunders. Pflanzung daher in sehr guten Lagen, mit langem Reifepotenzial im Herbst.

Top