Cabernet Cantor

Link: Infoblatt WBI Freiburg

Herkunft/Kreuzung: Cabernet Cantor ist eine 1989 gezüchtete pilzwiderstandsfähige Rotweinsorte. Cabernet Cantor wurde am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg aus den Sorten Seibel 7053 (auch Chancellor genannt), Merzling, Zarya Severa und Muskat-Ottonel gekreuzt.

Eigenschaften: Austrieb erfolgt einige Tage vor dem Spätburgunder. Der Reifezeitpunkt liegt ca. 1 Woche vor dem Spätburgunder. Die Festigkeit gegen den Echten und Falschen Mehltau ist sehr gut. Die Sorte neigt kaum zu Verrieselung und Stiellähme und der Anteil der Rohfäule ist gering.

Traube: Die Trauben von Cabernet Cantor sind groß mit großen Beeren. Auffällig ist, dass die Traube sehr lockerbeerig ist, wordurch die PIWI-Sorte deutlich weniger für Botrytis anfällig ist.

Wein: Die Weine aus Cabernet Cantor sind würzig, mild und farbstoffreich. Sie verfügen über einen typischen Cabernet- bzw. Merlot-Charakter.

Cabernet Cantor PIWI rot pilzresistent

Top